Meine Identität in Christus


Wer bin ich in Christus ?
Jakobus ermutigt uns,in den Spiegel des Wortes Gottes zu schauen.
Darin erkenne ich, WER ICH BIN und wie Gott mich ursptünglich gemeint hat.
Wenn wir ehrlich in diesen Spiegel schauen.Tut das weh, weil wir erkennen,
dass wir nichtmehr Gottes Ebenbild entsprechen. Wir erkennen unsere
Sünde.Aber Jakobus ermutigt uns,tiefer zu schauen bis auf den Grund des
Spiegels. Dort erkennen wir "das Gesetz der Freiheit"
Jesus, den Anfänger und Vollender unseres Glaubens.Jesus will Wohnung in uns
nehmen und unser Leben reinigen und heiligen durch seine Gegenwart.
Er möchte durch sein Wirken uns zu dem machen, wasGott gemeint hat. Die Bibel
ist voll von wunderbaren Verheissungen wer wir sind,wenn Jesus in uns wohnt
und unser Leben zu Gottes Bestimmung und Ziel führen kann.
Schauen wir in den Spiegel des Wortes Gottes und fassen wir im Glauben,
wasJesus aus unserem Leben machen will.
Jakobus ermutigt uns,nicht nur Hörer,SONDERN auch Täter des Wortes zu sein:
Jak. 1,22-25
Lies Dazu:
Eph.1,3-23
Kol. 1,15-2,14
1.Petr.1,3-19
Eph.3,14-21

in Jesus Liebe verbunden
Peter

Que Dios de pendica
Gott segne Dich